startseite1
55dc30cb78d32neu
startseite3
startseite5

Ein Neufimädchen wurde mit 10 Wochen vom Züchter in eine vermeintlich nette Familie abgegeben. Mit 9 Monaten wurde die Hündin ohne Wissen der Züchterin, an eine andere Familie verkauft. SEELISCH und KÖRPERLICH VERWAHRLOST und auch KRANK.

Leider wurde sehr bald klar, dass diese junge Neufihündin chronische Erkrankungen durch die schlechte Haltung davongetragen hat. Aber die schlimmste Diagnose für die neuen Besitzer war die drohende Erblindung der inzwischen knapp einjährigen Hündin, vermutlich Folgeschäden der chronischen, (wahrscheinlich nicht behandelten) Augenentzündung durch schwerste Vernarbungen in den Augen. Nur eine sehr kostspielige Augen OP (Kostenvoranschlag von der Vet-Uni war zwischen 3000 - 4000 € ) könnte ihr das Augenlicht retten.

Diese OP wurde Ende November leider nur zum Teil erfolgreich durchgeführt, da die Schädigungen schon sehr weit fortgeschritten sind. Das ist mit ein Grund, dass Anja (ihr neuer Rufname) weiter behandelt werden muss.

 

dsc03741_mediumDer ÖNLK konnte im Rahmen der Weihnachtsfeier durch veranstalten eines Flohmarktes, bzw. durch das Buffet nach der Ausstellung in Wels insgesamt
1308.- Euro
für die Operation und Behandlung für Anja sammeln.

Vielen Dank an alle die gespendet haben!

Werbung

Kalender-Überblick

Februar 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 1 2 3

Kommende Termine

Keine Termine